Eurovision 2011
verfasst von OLJO-Team

Eurovision 2011: England startet in Düsseldorf mit Ex-Boygroup Blue, Titel: I Can

Diesen Artikel teilen per:

Am 29.01.2011 hat der britische TV Sender BBC bekanntgegeben, dass die bekannte Ex-Boygroup Blue mit dem Titel I Can für Grossbritannien (UK) beim diesjährigen Finale des Eurovision Song Contest 2011 am 14.05.2011 in Düsseldorf antreten wird.
Eine Vorauswahl durch eine TV Show incl. Zuschauervoting hat sich die BBC demnach in diesem Jahr zum ersten mal seit 1957 gespart. Grund dafür dürfte wohl die angespannte Finanzituation des Senders, schwächelnde Einschaltquoten, aber auch die Serie von Miserfolgen Englands beim ESC sein.
Im ESC 2010 Finale in Oslo belegte England trotz relativ aufwändiger Vorauswahl mit dem Teilnehmer Josh abgeschlagen den allerletzten Platz unter 25 Teilnehmern. 1997 hat England das letzte Mal den ESC gewonnen (Katrina & The Waves).
Das Vereinigte Königreich (Grossbritannien) gehört zu den 5 ‘großen’ Ländern, die auf Grund ihres Finanzierungsanteils ohne Halbnfinalteilnahme immer direkt für das ESC Finale qualifiziert sind.
 

Infos über die Gruppe Blue:
Die BBC Verantwortlichen haben sich mit Blue für eine ehemals in Großbritannien sehr erfolgreiche Boygroup entschieden, die aber mittlerweile den Boygroup-Schuhe altermäßig entwachsen ist. Charterfolge von Blue liegen in England aber schon fast 8 Jahre zurück. 2003 wurde das letzte Studio Album der Band veröffentlicht. Im Jahr 2005 trennte sich die Band. 2009 gab es dann eine in England wenig beachtete Reunion. Größter Hit von Blue in England war das Elton John Cover ‘Sorry Seems To Be The Hardest Word‘ aus dem Jahr 2003. Der Titel erreichte Platz 1 in England und den Niederlanden, sowie Platz 4 in Deutschland und Österreich. 13 Singles hat die Band bislang insgesamt veröffentlicht.
Blue:

Blue / Eurovisionsteilnehmer 2011 für England

In den Jahren von 2001 bis 2003 konnten Blue jeweils 1 Album bis auf Platz 1 der englischen Albumcharts bringen. Zusammen mit insgesamt 4 Best Of Alben kommen Blue auf immerhin 11 mal Album Platin allein in England. Weltweit verkaufte die Gruppe von 2001 bis 2007 geschätzt ca 6 Mio Tonträger (andere Quellen geben bis zu 8 Mio Tonräger an).
 

Mitglieder der Band ‘Blue’ sind die Sänger Antony Costa (29), Simon Webbe (31), Lee Ryan (27) und Duncan James (32). Der Song I Can, mit dem die 4 in Düsseldorf antreten werden, ist von den Bandmitgliedern gemeinsam komponiert und getextet worden. Einzelheiten über den Musikinhalt des Titels sind z. Zt. noch nicht bekannt. Im Rahmen einer 1stündigen Sendung wird die BBC den Titel und die Band in Kürze vorstellen.
Nicht unbekannt sind die 4 übrigens auf den Seiten der britischen Yellow Press. Mit teilweise recht freizügigen Bildern und leicht dümmlichem Verhalten sorgten die Jungs gelegentlich für den ein oder anderen meist eher ironischen Bericht der britischen Boulvard Presse.
 

Was könnten Blue beim ESC in Düsseldrof reissen?
Man kann davon ausgehen, dass Blue bei guter Performanceleistung und eingängigem Song bei gleichzeitig geschickter Promo im Vorfeld eine deutlich bessere Platzierung erreichen können, als es England in den vergangenen Jahren beim ESC gewohnt war. England schickt mit Blue jedenfalls keine absoluten Nobodies ins große Eurovisionsrennen.
Fast schon sicher ist, dass es in diesem Jahr der britische Eurovisionsbeitrag in die englischen Single Top 40 schaffen wird. Josh war das im vergangenen Jahr nicht im Entferntesten gelungen. Unbekannt ist, wann genau ‘I Can’ als kommerzieller Musikdownload in England veröffentlicht werden wird. Die offizielle Website der Band ist z.Zt. geschickterweise abgeschaltet.
Ob Blue die richtige Wahl gewesen sein wird?

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Salem Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Salem
Gast
Salem

In Österreich stehen die 10 Finalisten für die nationale Vorausscheidung am 25.02. zum ESC fest: Klimmstein feat. Joe Sumner – Paris, Paris Nadine – The Secret Is Love Richard Klein – Bigger Better Best Trackshittaz & Lukas Plöchl – Oida taunz! Leo Aberer & Patricia Kaiser – There Will Never Be Another You Alkbottle – Wir san do ned zum Spaß Eva K. Anderson – I Will Be Here Band WG – 10 Sekunden Glück Oliver Wimmer – Let Love Kick In Charlee – Good To Be Bad Charlee (bürgerlich Vera Luttenberger) ist wohl noch die bekannteste, sie ist die… Weiterlesen »