Bestseller
verfasst von OLJO-Team

DSDS Marashi mit Medlock bald im schwitzigen Duett Sweat

Diesen Artikel teilen per:

Verzweifelt, oder end-raffiniert?
Darf DSDS Mehrzad nicht mehr alleine singen?

Mit einem verzweifelt anmutenden recht billigen Marketing Trick versucht die DSDS Plattenfirma Sony die vergleichsweise große Fanbasis von Mark Medlock mit der noch eher kleinen und unterentwickelten Fanbase von DSDS 2010 Sieger Mehrzad Marashi zu verbinden, um Marashi zu pushen.

Mit einem Cover des Hits Sweat (Dt: schwitzen) sollen die beiden DSDS Protagonisten als Duett vor allem das sinkende Marashi Schiff vor dem Untergang bewahren. Ursache für diese Aktion ist wohl, dass sich Marashis erste Single Don’t Believe als schwachbrüstige Eintagsfliege herausgestellt hat und nicht so wirklich als Kaufargument für das im Juni 2010 anstehende erste Marashi Album taugt. Es musste anscheinend dringend ein anderer Sound her.

Erscheinen wird Sweat, laut Sony bereits am 21.05.2010. Im Original ist Sweat ein fluffiger Reggae Song der jamaikanischen Band Inner Circle aus dem Jahr 1992. Damals ein großer Nummer 1 Hit in Deutschland.
Es ist wohl das erste mal, dass ein amtierender DSDS Sieger auf einen Coversong zurückgreift, um doch noch was zu reissen.
Die ‘Sony Music’ Strategen werden sich gedacht haben, wenn die Mark Medlock Fans alle zuschlagen, wird Sweat schon mal sowieso ‘ein Hit’. Hinzu kommt dann noch der ein, oder andere Marashi Fan und fertig gebacken ist der Top Chart Hit. Diese Masche ist natürlich nichts Neues. In den USA gehören sogenannte Starkollaborationen mittlerweile zur Regel.

Ob die Marashi-Medlock Version von Sweat tatsächlich echtes Hitpotential ausserhalb der Hardcorefanbase der beiden DSDS Stars haben wird, muss man aber noch abwarten.
Auf der CD Single wird neben Sweat jeweils auch noch ein ‘eigener’ Song von Medlock und Marashi zu finden sein. Mark Medlock wird Here In My Heart (dt: Hier in meinem Herzen) geben und Mehrzad Marashi den Song You’re The One (dt: Du bist die/der eine).
An Raffinesse ist das alles natürlich kaum noch zu übertreffen. Mal sehen wer drauf reinfallen wird. Wir gehen davon aus, dass mindestens die Medlock Fans gefallen an der Idee finden werden. Das wird sich Sony genauso gedacht haben…
Und wer weiss, vielleicht ist ja Sweat nicht nur der großspurig angekündigte große Wurf, sondern tatsächlich einer.

Newsquelle: Sony Music Deutschland

44
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
34 Kommentar Themen
10 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
14 Kommentatoren
EvaMoneRomiOLJO-TeamWhirlie Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Eva
Gast
Eva

Verständlich, oder?
Wird nur leider wohl nicht zum gewünschten Erfolg führen, da “Fun” so grottenschlecht ist…

Rebo
Gast
Rebo

Hey, klar das mit der Sperrung war von mir aus auf die Bikini-Mädels bezogen – ganz sicher nicht auf den Mehrzad. Da kann ich mir doch gut vorstellen das sie dort ganz angetan sind von dem Gesang und wer will, wird auch alle Videos zu sehen bekommen.
Ich meinte nur rein offiziell von dieser Regierung wird das sicher ausgesprochen ungern gesehen, das Sommervideo würde ich einfach mal annehmen – aber wie getextet, da bin ich lernfähig:)

Rebo
Gast
Rebo

UPS – kleine Ergänzung – ich glaube zu 100% nicht das zum Beispiel das Video zu “Sweat” im Iran freigegeben wird, dass würde mich dann doch sehr wundern – bin aber da ja noch lernfähig:)

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Rebo also wir hier bei oljo haben jeden Tag immer ein paar Besucher aus dem Iran. Wenn man Videostatistiken bei Youtube checkt, ist bei den meisten Hitvideos auch der Iran leicht grünlich angezeigt. Musikvideos werden also durch die iranische Internetbehörden eher nicht gesperrt. Beispiele iranischer Popmusik (die aber natürlich nicht im Iran hergestellt wurde): http://www.youtube.com/watch?v=iMQN3b2QUrU (ein gewisser Mehrsad ist ein regelrechter Internetstar) https://www.oljo.de/videos/NADIA-SAYA-KHABARE-DAGH.php (dieser ganz gute Titel von Nadia Saya war auch schon für ein paar Wochen lang zur Zeit der grünen Revolution in den OLJO Indie und Dance Video Top 100 platziert) man kann davon ausgehen, dss Sweat… Weiterlesen »

Rebo
Gast
Rebo

@whirlie – auch von mir nochmal – ich sehe es im Moment ähnlich wie Du – es springen 3 FANgruppen hier auf dieses Video! Ich glaube nicht, das der Mark mehr FANs behalten hat als die DSDS-Vorgänger oder Nachfolger – vom Daniel weiss ich das genau!!! Aber solange wie sie RTL und Bohlen an der Seite haben läuft doch alles super, denn das Dieter genau weiss was zu machen ist um da vorne zu landen, ist bekannt und den Rest dazu macht RTL!!! Die Single-Auskoppelung von Mark Ende letzten Jahres war auch grad mal 3 oder 4 Wochen in der… Weiterlesen »

Whirlie
Gast
Whirlie

Wie kann ein Song beliebt sein, der viel weniger im Radio gespielt wird. Das wisst ihr doch auch. Bis gestern war Don’t Believe jedenfalls Nr. 1 der Verkaufscharts Kategorie Maxi CD bei Amazon. Und eure Behauptung war ja, Mehrzad habe keine Fans, deshalb müsse Medlock herhalten. Und ich behaupte umgekehrt: Marashi ist der Steigbügelhalter, für den sich auch der Nahe Osten interessiert, durch ihn darf Mark Medlock mal wieder zu Wetten, dass … Mir ging es nur um Argumente, dass Mehrzad Marashi sehr wohl eine Fanbase hat, auch wenn die hier nicht so offensichtlich im Netz herumspukt wie die von… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Whirlie
wo bitte haben wir behauptet Mehrzad hätte keine Fans? Das haben wir nie getan. Wir haben nur behautet, dass Fans von DSDS Siegern relativ schnell ‘stiften’ gehen. Man sieht ds z.B. an den Beispielen Daniel Schuhmacher, Thomas Godoj und der meisten anderen DSDS Sieger. Einziges gegenteiliges Beispiel ist Mark Medlock. Es ist ja kein Zufall, dass Marashi mit Medlock jetzt zusammenarbeitet. Medlock kommt sicher auch ganz gut ohne Marashi klar. Umgekehrt anscheinend vielleicht nicht unbedingt, meint wohl jedenfalls Sony Music bzw Promotioncrack Neumüller.

Liebe Grüße
Sandra
OLJO-Team

Whirlie
Gast
Whirlie

Was iranisches Fernsehen betrifft: das ist wie gesagt, auf der Sony-Seite, von daher bitte bei Sony nachfragen.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Whirlie welches iranische Fernsehen meinst Du denn? In allen staatlichen iranischen TV Kanälen ist westliche Popmusik verbotenes Teufelszeug. Garantiert wird dort kein grün gekleideter Marashi zu sehen sein (Grün ist die Farbe der Protestbewegung gegen das iranische Regime). Im Iran ist es überhaupt verboten Popmusik in der Öffentlichkeit abzuspielen. Auch Tanzen ist im Iran verboten, wer beim Tanzen erwischt wird, der wird öffentlich ausgepeitscht. Dort gibt es keine Discos. Auch gibt es im Iran natürlich keine Radiostationen, die auch nur einen Ton der westlichen Popmusik abspielen. Wenn man die Statistiken des offiziellen Don’t Believe Videos bei Youtube checkt, wird… Weiterlesen »

Rebo
Gast
Rebo

@Whirlie – Es sind doch nicht nur die FANs vom Mehrzad die da jetzt downloaden und kaufen, da sind 2 FANgruppen dran beteiligt – jetzt zu dem Duett sind´s 3 – denn Bohlenworld ist auch dabei. Ich weiss jedenfalls aus dem letzten Jahr das es da weder download-Aufforderungen oder ähnliches beim Daniel Schuhmacher gegeben hat. Ich habe die CD und das Album bei Real gekauft, würde ich heute nicht mehr machen, weil´s garnicht für diese komische Chartgeschichte zählt. Weiterhin habe ich den Daniel selten noch bei RTL nach seinem Sieg der Staffel 2009 gesehen, während es bis heute kaum einen… Weiterlesen »

Whirlie
Gast
Whirlie

Marashi ist übrigens jetzt in der 4.Woche Platz 1 der Charts mit Don’t Believe.

Der arme Junge, der keine Fanbase hat. 😀

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Whirlie
das ist aber nur eine Berechnungs Nummer 1 durch die Rechentricks der charterstellenden Firma. Beliebtester Song in Deutschland war in der betreffenden Woche ganz klar wieder Satellite.

LG
Dean
OLJO-Team