Bestseller
verfasst von OLJO-Team

The Voice 2012 Finale: Sieger Nick Howard erklimmt Platz 1 bei iTunes

Diesen Artikel teilen per:

Nick Howard aus Britannien im Glück! Die weiblichen Zuschauer haben es, wie man es schon erwartet hat, so entschieden!
Das am Freitag Abend, dem 14.12.12 ausgestrahlte Finale der Sat/Pro 7 Musikcastingshow The Voice of Germany hat der britische Profisänger Nick Howard mit 41% der abgegebenen Televoting-Stimmen als Sieger verlassen.
Platz 2 belegt die deutsche Sängerin Isabell Schmidt, die nur 29% der Votings auf sich ziehen konnte.
Bronze (Rang 3) geht mit 22% an den US amerikanischen Sänger Michael Lane.
Der undankbare vierte Platz im großen TVOG 2012 Finale blieb für den aus Luxemburg stammenden Sänger James Borges übrig, der mit abgeschlagenen 7% der Televotings Letzter wurde.

 
Unbreakable, Nick Howards Sieger-Song ist kommerziell sehr erfolgreich!
Entgegen ersten Unkenrufen unsererseits und auch entgegen eines vergleichsweise schlechten Chart Starts nach dem The Voice 2012 Halbfinale, scheint sich die nette Ballade Unbreakable, Siegersong des TVOG 2012 Gewinners Nick Howard, zu einem notablen Hit in den deutschen Charts zu entwicklen.
Aktuell belegt ‘Unbreakable’ beim Marktführer iTunes Deutschland mit immerhin fast 20% Vorsprung vor dem zweitplatzierten Titel den ausgezeichneten und natürlich begehrten Platz 1. Ob das im Verlauf der Chartwoche so bleiben wird muss man freilich abwarten.
Bei Amazon MP3 wird Nick Howard ebenfalls schon auf Platz 1 geführt. Der drittgrößte deutsche Musikdownloadshop, der von Musicload, listet Unbreakable aktuell nur auf Rang 7.
Trotz der nicht ganz optimalen Platzierung bei Musicload hat Nick Howard beste Aussichten heute aktuell mit geringem bis mittlerem Vorsprung bundesweit Platz 1 der Tagescharts zu erlangen.
Auf Grund von einem Verkaufstag an denen der Nick Howard Track nur um Platz 40 herum notiert war (Freitag) ist noch nicht abzusehen, ob es Nick Howard auf Wochensicht auf den ersten Rang der Verkaufszahlen Charts schaffen wird. Alles wird davon abhängen wann und wie stark der TV Promo Push verblasst. Normalerweise büssen Songs, die nur durch eine TV Sendung gepusht werden schon nach wenigen Tagen 25% bis 50% der am Tag nach der Sendung erzielten Marktanteile ein.
In den offiziellen Charts, die nach erzieltem Umsatz berechnet werden, könnte es für Nick da schon eher mit Platz 1 klappen, da anzunehmen ist, dass Unbreakable als Maxi CD leidlich gut verkauft werden wird. Auch hier aber gilt, dass der TV Promo Push nicht allzu schnell und allzu stark verblassen darf. Sonst wird das nicht reichen. Nach dem Halbfinale z.B. verlore ‘Unbreakable’ innerhlab von 6 Tagen 40% Marktanteil. Sollte das in der laufenden Woche auch so kommen dürfte Platz 1 nicht wirklich zu erreichen sein.

 
Im deutschsprachigen Ausland schneidet Nick Howard mit ‘Unbreakable’ folgendermaßen ab:
iTunes Österreich: Platz 1 (mit, wie in Deutschland, 19% Vorsprung vor Platz 2)
iTunes Schweiz: Platz 2 hinter Diamonds von Rihanna (23% Rückstand)
iTunes Luxemburg: —
In Nick Howards Heimatland England (Großbritannien) hat der Sänger zwar 15 Songs (bzw 1 Album) bei iTunes veröffentlicht, Unbreakable ist da aber nicht mit dabei…

 
Chartplatzierungen der Songs der anderen TVOG 2012 Finalteilnehmer in Deutschland:
Nach Nick Howards Unbreakable schneidet Isabell Schmidt mit der sentimental-melancholischen Ballade Heimweh am Besten ab. Die junge deutsche Sängerin kann sich aktuell über einen Platz 7 bei iTunes, Platz 3 bei Amazon MP3 und Platz 6 bei Musicload freuen (bundesweit Platz 6).
Der Amerikaner Michael Lane mit seiner Ballade Mrs Lawless notiert bei iTunes auf Rang 10, bei Amazon MP3 auf Platz 9 und bei Musicload auf Rang 19 (bundesweit Platz 10).
Weit abgeschlagen ist der auch schon beim Voting quasi durchgefallene James Borges mit der vierten Ballade im Bunde. Sein ‘Lonely‘ dümpelt bei iTunes Deutschland auf Rang 35, bei Amazon Mp 3 auf Position 38 und bei Musicload auf Rang 65 (bundesweit Platz 39). In seinem Heimatland Luxemburg ist Borges Song dummerweise noch nicht veröffentlicht. Sowas aber auch!

 
Hinweis: alle oben aufgeführten Chartplatzierungen beziehen sich auf den Stand vom 15.12.12 / 11.45 Uhr!
Einen ausführlichen Bericht über die heute insgesamt erzielten bundesweiten Verkaufszahlen und Umsatzzahlen der 4 The Voice Finalsongs wird es heute Abend exklusiv hier bei uns geben!


 
Einschaltquoten und Zuseherzahlen des The Voice 2012 Finales
Nur 3,42 Mio Zuschauer (ab 3 Jahren) lockte das The Voice Finale gestern vor die Bildschirme. Die Marke der bestimmt anvisierten Zahl von 4 Mio wurde sehr deutlich verfehlt (Im Vorjahr kam das erste TVOG Finale auf genau 4,01 Mio Zuseher). Die Einschaltquote erreichte wenig berauschende 12,1%. Mutmaßlich fast zwei Drittel der Zuschauer waren weiblichen Geschlechts.
Im Bereich der Zuschauer von 14-49 Jahren wurden 2,12 Mio Personen erreicht (Einschaltquote 19,7%).
Gegenüber dem Vorjahresfinale verlor TVOG rund 15% der Zuschauer. Es hätte auch schlimmer kommen können, daher wird man wohl in der Sat1/Pro 7 Firmenzentrale leidlich zufrieden sein wenigstens die 3 Mio Marke überschritten zu haben.
Es zeigte sich in der gestern abgelaufenen The Voice Staffel, dass die Stärke des Formats bei den extrem beliebten Blind Auditions lag, die Schwäche jedoch bei der nachfolgenden Kandidatensiebung zu finden ist. Ausgerechnet das Halbfinale ist die Sendung der 2012er Staffel mit der niedrigsten Zuschauerzahl und der geringsten Einschaltquote gewesen. Viertschlechteste Sendung war das Finale.

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
9 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
OLJO-TeamSalemAntoniaErikPerhonita Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Salem
Gast
Salem

@Erik Was Helene Fischer betrifft ist das eine absolut falsche und völlige subjektive Einschätzung. Ich kann jedem ihre neue Live-DVD empfehlen, ich kenne international NIEMANDEN, der so eine fantastische Show abliefert! Aber bei Dir bringt das wohl so oder so nichts, Du hast Deine eingefahrene, unumstößliche Meinung, da bin ja ich sogar bei Rihanna objektiver und fairer. Helene Bühnenpräsenz abzusprechen ist schlicht und ergreifend an der Realität vorbei, ihre Musik muss man ja deshalb nicht mögen. Was Leona Lewis da gestern abgeliefert hat, war gut, aber nicht überragend, da kann Helene auch locker mithalten, sie ist auf die Distanz eines… Weiterlesen »

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

@salem die deutschen Kriegen einfach keine guten Songs gebacken – leider. Schau dir mal Nelly und Robbie mit ihrer buhnenpraesenz an oder gar Lewis mit ihrer Mörderröhre – dagegen wirken Helene und Nena wie Putzkräfte im
Altersheim. Nena ist das einzige deutschsprachige Album das ich mir mehrfach!!!! Die Woche anhöre – poisel ist zu schwer.

Antonia
Gast
Antonia

alles klar, danke euch ! 🙂

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Antonia Leona ist just auf der 15 bei iTunes – Nelly weiter hinten. So um die 30. Robbie leider nur auf der 40, Album ca Platz 14!

Salem
Gast
Salem

Alles eher traurig, ein IRE gewinnt TVO”DEUTSCHLAND”!
Und am meisten profitieren natürlich die Top-Acts.
Ohne die Show-Promo würde Nick mit seinem Song wohl nicht mal Top20 schaffen.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Salem na Nick hätte ohne Pushing natürlich niemals die Top 300 geschafft. Da gibt es gar keinen Zweifel. Ohne TVOG hätte er gar Nichts geschafft (was nicht heisst, dass er ‘schlecht’ ist, sondern nur, dass er es einfach nicht geschafft hätte). Er hat ja im Uk ein Album draussen (4 Jahre alt), dass aber als Katalog Album im ‘Nichts’ dümpelt. Nick ist ja nicht nach Deutschland gegangen, weil es im UK so gut lief. In England ist die Konkurrenz groß…Ganz leicht haben wir sogar den Verdacht, dass er extra für The Voice iwie ‘gesinged’ wurde. Er wurde auf jeden… Weiterlesen »

Antonia
Gast
Antonia

& wie sieht es mit den anderen acts von gestern aus ? also leona oder nelly ? habt ihr dazu infos ? 🙂

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Antonia aussagekräftige Daten dazu kann es erst am frühen Abend geben, da weit über die Hälfte aller Verkaufsvorgänge eines normalen Samstages im Zeitraum zwischen 13 und 18 Uhr getätigt werden (wegen der Weihnachtszeit, viele sind ja einkaufen, verschiebt es sich bis so ca 20 Uhr sogar). Wir werden einen ausführlichen Bericht, der alles umfasst am Abend veröffentlichen. Das sind dann auch wirklich belastbare und reelle Zahlen. Trends: Birdy wurde auf jeden Fall erfolgreich oben installiert, auch Emeli Sandé kann gut hinzugewinnen, Robbie Williams und Nelly Furtado hingegen sehen die Lichter sozusagen von hinten. Deren neue Songs schwächeln. Leona Lewis… Weiterlesen »

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Vielleicht schaffen wir in paar Stunden ne britische Top 3, Nick, Emilé und Birdy. Am Ende setzt sich dann oft doch die Qualität durch. Rihanna hat ja auch ne schöne Ballade am Start mit Stay…. so viel gute Musik und Balladen in den Top 10… wunderbar.
Ich erinnere mich noch mit Grausen als Christian mit Es ist geil an Ar—— zu sein an Weihnachten Nummer 1 in D war, so was darf nie mehr passieren.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Ich freue mich auch für den netten Briten. Eigentliche weitere Gewinner waren Birdy Platz 1 bei den Alben Platz 4 bei den Singles und Emilé Sande die mit Read all about it endlich auf der 2 landete und das Album auf der 4.
Und gestern gab es zum ersten mal vorallem eines in dieser Show: Musik!