Album Charts Top 10
verfasst von OLJO-Team

US Album Charts: Madonna mit Kopfsprung in leeres Becken. Nicki Minaj neu auf Platz 1. Aber?

Diesen Artikel teilen per:

Chart Knock Out für Madonna:
Finale Daten der US Albumcharts für die Woche 02.04.-08.04.12 ergeben für das neue Madonna Album MDNA ein geradezu verheerendes Bild. 6, 7, 8..aus…Der aufgeblähte Chart Luftballon ist mit nem lauten Knall zerplatzt. Das neue Madonna Album MDNA begab sich in besagter Chartwoche per Kopfsprung in den Chartkeller. Von 1 gings abwärts auf die 8. Die Verkaufszahl verringerte sich um fast 90%. Ein so hoher Verkaufszahlen-Verlust für ein Album, welches zuvor auf Platz 1 notiert wurde ist in Amerika äusserst ungewöhnlich. Einige US Medien sprechen gar von dem höchsten Verkaufsrückgang einer Vorwochen Nummer 1 aller Zeiten.
Die Albumchartermittlung in wöchentlicher Form gibt es in den USA seit dem 17.08.1963. Der höchste Verkaufrückgang (309.000) aller Zeiten ist für MDNA wahrscheinlich zutreffend. Den tiefsten Fall in den US Albumcharts nach Positionen erlebte 2006 das Incubus Album ‘Light Grenade’, welches von der 1 in der Erstnotierungswoche auf die 36 abschmierte (90%-95% Verkaufsrückgang im Wochenvergleich).

 
Kurzfrist Jubel dagegen bei Popsternchen Nicki Minaj
Neu auf der US Album Nummer 1 mit 252.000 verkauften Alben ist ‘Plastikpopmamsell’ Nicki Minaj mit dem Album ‘Pink Friday…Roman Reloaded‘. Trotz des fast gleichlautenden Album Titels hat das Album nichts mit dem 2010 veröffentlichten Minaj Album ‘Pink Friday’ gemein.
Uns erscheint, als ob Nicki Minaj als Ersatz für die nun pausierende Lady Gaga aufgebaut worden ist. Perücke, übermäßig Farbe im Gesicht usw. Bei Nicki ist alles fast genauso, wie man es von Lady Gaga schon gewöhnt war.
Bei Nicki Minajs neuem Album wurden die Verkaufszahlen aber auch ein wenig nach oben gepusht, und zwar durch Niedrigpreisangebote u.a. bei Amazon USA.

 
Chartalarm! Autsch auch für die Minaj? Macht Pink Nicki etwa die Madonna nach? Aussichten für Nicki Minajs Album in der aktuellen Chartwoche in den USA düster:
Heute liegt das neue Minaj Album bei Amazon USA in der MP3 Version trotz eines Preises von nur 5$ (3,84€) lediglich auf Platz 8, in der CD Version wird gar nur noch Platz 45 (standard, 11,99$ = 9,22€) und Platz 62 (deluxe, 16,99$) erreicht. Bei iTunes USA notiert Nickis ‘Pink Friday Roman Reloaded’ auf Rang 8 (deluxe, 14,99$) und auf Rang 62 (standard, 11,99$). Da der Trend abwärts gerichtet ist, könnte Nicki Minaj direkt in die Fußstapfen der Madonna reintreten. Amazon und iTunes wicklen zusammen rund 50-55% aller Albumverkäufe in den USA ab. Landesweit schätzen wir Micki Minaj heute auf Platz 7 bis Platz 6 der US Albumcharts. Vielleicht können Nicki Minaj aber Verkäufe im traditionellen Einzelhandel zu einer besseren Platzierung verhelfen (vielleicht aber auch nicht…). Angezählt ist Nicki aber in jedem Fall!

 
USA Album Top 10 für die Woche 02.04.12 bis 08.04.12

01 [NEU] Nicki Minaj mit Pink Friday… Roman Reloaded
Verkaufszahl: 251.600 / Label: Ym/Cm/Universal Republic  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen
02 [3] Adele mit 21
Verkaufszahl: 152.000 / Label: Xl/Columbia  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen
03 [NEU] Rascal Flatts mit Changed
Verkaufszahl: 131.400 / Label: Big Machine  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen
04 [2] Lionel Richie mit Tuskegee
Verkaufszahl: 103.600 / Label: Mercury Nashville  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen
05 [6] One Direction mit Up All Night
Verkaufszahl: 91.500 / Label: Syco/Columbia  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen
06 [NEU] Of Monsters & Men mit My Head Is An Animal
Verkaufszahl: 55.100 / Label: Universal Republic  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen
07 [5] Hunger Games: Songs From Distric mit Soundtrack
Verkaufszahl: 50.600 / Label: Universal Republic  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen
08 [1] Madonna mit Mdna
Verkaufszahl: 46.500 / Label: Interscope  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen
09 [NEU] Marvin Sapp mit I Win
Verkaufszahl: 44.800 / Label: Verity  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen
10 [4] Shinedown mit Amaryllis
Verkaufszahl: 36.000 / Label: Atlantic  
MP3 Kaufoptionen für dieses Album jetzt prüfen

Quelle: Hits DV

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
13 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
BennypasiOLJO-Teamjasonffm20zaheri Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ffm20zaheri
Gast
ffm20zaheri

@benny
das neue album find ich eher weniger gut , die ersten 3 songs + gimme all you loving und masterpiece sind klasse, aber der rest doch eher langweilig und substanzlos ,, ich verstehe nicht wieso sie nicht so ein album wie einst CONFESSIONS ON A DANCEFLOOR machen kann, denn dieses war extremst gut, fast jeder song ein kracher und es verkaufte sich sehr gut und HUNG UP ist ihre meistverkaufte single aller zeiten. hard candy war richtig richtig mies,

Benny
Gast
Benny

Es ist unglaublich, wieviele Madonna-Experten es zu geben scheint. Dass das Album einfach nur Spaß macht, gerade laut gehört, ist Nebensache?

Ich fand EROTICA und BEDTIME STORIES auch genial und beides sind nicht ihre meistverkauftesten Alben. MDNA ist mehr Madonna, als es HARD CANDY war. So war sie immer. Ich will nicht, dass Madonna Kuschelrock macht oder Sinatra-Songs singt, auch mit 80 nicht.

pasi
Gast
pasi

Mandy Capristo nimmt ihre Fans NICHT aus!!! Ihre Single kostet bei Itunes nur 69 Cent!! Bei amazon nur 89! Also das ist wirklich günstig, im vergleich zu 1.29!!! http://www.amazon.de/gp/product/B007O6WJDO/ref=dm_mu_dp_trk1 Also ich finde das wäre doch mal wirklich wert einen Artikel zu schreiben liebes Oljo.. ich mein bei den Videos hier auf der 1, und die Albumhörproben sind auch da: http://www.amazon.de/Grace-Mandy-Capristo/dp/B007PLRLTU/ref=sr_1_11?ie=UTF8&qid=1333020612&sr=8-11 Und der Preis ist auch ok 13.99 Euro für 12 Songs, wobei mehr wie die hälfte mind. 4 Minuten lang ist!! Und sie hat wirklich eine super Stimme, ich finde über diese tolle “Newcomerin” was sie ja nicht ganz ist,… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hallo Pasi
immer mit der Ruhe *g*, man muss schonmal nen 3/4 Tag abwarten. Richtig aussagekräftige Zahlen gibt es erst immer gegen 19 Uhr/ 20 Uhr. Die meisten Musidkownloads werden zwischen 16 und 20 Uhr gekauft! Ein Artikel, der u.a. Mandy Capristos Chartperformance heute ganz genau untersucht ist online gestellt.

Liebe Grüße
Sandra
OLJO-Team

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

nun ich will ja nix sagen aber habt Ihr Euch mal die lyrics von Masterpiece angehört, a.) Mehr ne B seite von Music und dann dieser Text…
If you were the Mona Lisa
You’d be hanging in the Louvre
Everyone would come to see you
You’d be impossible to move
It seems to me is what you are
A rare and priceless work of art

Also gut ist was anderes irgendwie…

ffm20zaheri
Gast
ffm20zaheri

@jason

nichts neues, das meiste wissen wir schon seit mindestens einer woche,

masterpiece ist ein meisterwerk und errinert an die tollen balladen aus MUSIC ; ich frage mich wieso das nicht als dritte single erscheint,

jason
Gast
jason

interassantes aus Wikipedia zu “MDNA”: – es ist Madonnas erfolgreichste Erstverkaufswoche seit dem Album “Music” -185.000 der 359.000 verkauften Alben gehen auf das “Konzert-Ticket/ Album Bundling” zurück -Mit 86,7% Verkaufsrückgang in der zweiten Woche ist es seit Michael Bubles “Christmas” (96%) der größte Verkaufsrückgang eines ALbums beim Fall von der eins (Michael Buble sei es verziehen, denn wenn Weihnachten nun mal vorbei ist, wer kauft dann auch schon noch ein Weihnachtsalbum) -Und der größte Verkaufsrückgang eines auf Platz 1 debutierenden Albums in der zweitwoche in der NielsenSoundScan era (übertrifft damit Lady gaga, die mit “Born this way” einen 84,28%igen Verkaufsrückgang… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Jason es ist aus Sicht eines Plattenlabels nicht unangebracht Club Sounds zu veröffentlichen. Aber die Geschmäcker des ‘Tanzvolks’ sind doch sehr schwer wirklich auszumachen. Madonna scheint da nicht richtig die Welle erwischt zu haben. Man braucht sich nur die Veröffentlichungen vom deutschen Kontor Label anzusehen. Nur wenige Songs aus Videos im Kontor Youtube Kanal entwickeln sich zu einem Verkaufshit. Madonna pesönlich wird das alles eh nur marginal interessieren. Für sie und ihren Vertragspartner Live Nation ist die Hauptsache, dass ihre Tour gut besucht wird, denn damit wird richtig Geld verdient. Für 100.000 verkaufte Single Downloads gibt es in den… Weiterlesen »

oli
Gast
oli

@erik
Bei uns geht die Chartwoche von Freitag bis Donnerstag, d.h Nicki hat einen erheblichen Nachteil gegenüber der Konkurrenz, ihr Album hatte nur 4 Verkaufstage und nicht wie die anderen 7 Tage! Hätte sie auch eine volle Woche gehabt, wär sie TOP 20 gegangen!

ffm20zaheri
Gast
ffm20zaheri

light grenades stieg damals aber auf platz 1 ein und fiel dann auf platz 42 und nicht # 36, weiss das noch weil ich damals in den usa gelebt habe und mir das album damals gekauft hab und geschockt war, allerdings war dies damals ende 2006, eine verkaufsstarke woche wo das album fiel, ZU minaj ist zu sagen, sie ist ein grosser fake wie LIL KIM, falsche kontaktlinsen, diverse schönheitsops, ihre musik ist zwar nicht schlecht aber ihr image ist total aufgebläht, DE´N TITEL reloaded – halte ich für unglücklich gewählt, da viele glauben, es handele sich um eine special… Weiterlesen »