Musik-Entertainment
verfasst von OLJO-Team

X Factor: Edita Abdieski + Big Soul Finale. Mati rausgeflogen

Diesen Artikel teilen per:

Nach einer mal wieder quälend langweiligen X Factor Casting Show, bei der man ganz tapfer gegen den immer stärker werdenden Schlafdrang ankämpfen musste, sind nun endlich gestern, am Dienstag, dem 02.11.10, die Finalteilnehmer vom hartgesottenem und anscheinend nicht so schlafwilligem VOX Publikum per 0,50€ Voting teuer erkauft worden.

Im X Factor Finale sind
Big Soul (4 singende weibliche ‘Fleischberge’)
und
Edita Abdieski (quasi das fast schon attraktiv zu nennende Gegenmodell zu den 4 Big Soul Walküren).

..und tschüss Mati..
Sarah Connors Favorit Mati Gavriel wurde vom Vox Publikum verdientermaßen im gestrigen Halbfinale mit der roten Laterne bedacht. Mati ist somit bei X Factor rausgeflogen. Vielleicht reicht seine wahrscheinlich mickrige Gage wenigstens für eine Reise nach Israel.

die Halbfinal Show:
In der X Factor Show am Dienstagabend präsentierten die 3 Halbfinalisten Songs von Michael Jackson. Bis auf Edita scheiterten die anderen aber weitgehend an dieser durchaus schweren Aufgabe, trotz Tontrickserei. Besonders Mati hatte so seine hörbaren Schwierigkeiten mit dem Töne treffen.

Uns in der Show als Stargast negativ aufgefallen war der anscheinend arg aus dem Leim gegangene US Hip Hopper /Rapper/Sänger? Flo Rida, der seinen Hit ‘Club Can’t Handle Me’ nicht mal Live vortrug. Gossip traten auch auf, aber so langsam wird’s mal Zeit für ein neues Album…

Ganz gut hatte der gemeinsam von den Halbfinal Kandidaten und den 3 Juroren kurz vor dem Ende der Show präsentierte Song ‘Over The Rainbow’ gefallen. Edita und Sarah zeigten hier auffallende Leistungen.

X Factor Finale Ausblick: Wer holt sich wohl den Sieg?
Ganz klare Favoritin auf den Vox Castingshowsieg ist ohne Zweifel, wenn es bei X Factor nur allein um’s sängerische Können ginge, Edita Abdieski. Bei der Gruppe Big Soul mangelt es einigen der 4 Frauen doch etwas zu sehr hörbar an der stimmlichen Qualität, um am Ende als Sieger vom Platz gehen zu dürfen.
Frage ist aber, ob das die VOX Zuseher, die sich im Finale zum Voten entscheiden, eben genauso sehen. Es könnte nämlich sein, dass bei diesen Zuschauern Big Soul quasi als Anti-Kandidaten den ‘Underdog’ Bonus (‘dick ist schick’..) bekommen und daher gewählt werden.

Allerdings sehen wir weder für Edita, noch für Big Soul eine ernstzunehmende Karriere im deutschen Musikbusiness vorraus.
Klar, man muss noch abwarten, was da wohl so als Siegertitel veröffentlicht wird, aber man darf erstmal annehmen, dass da nicht unbedingt ein Superkracher vom Stapel gelassen wird.
So schwachbrüstig, wie X Factor durchgezogen worden ist, so ideenlos erwarten wir den Siegertitel. Wir hoffen natürlich die Plattenfirma hat derart gute Songschreiber engagiert, dass deren fantastisches Werk unsere niedrigen Erwartungen um das x-fache übertreffen wird. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist aber nicht besonders hoch. Nicht ganz von der Hand zu weisen ist aus unserer Sciht eine böse lauernde FLOP Gefahr.

19
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
18 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
7 Kommentatoren
chrisSteph SchusterErik Alexanderjasondavesoli Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Unglaublich viele Songs in den TOP 100 USA hatten ja The Glee Cast. Mittlerweile glaube ich so um die 90 Songs und die Christmas EP naht!!
Für Taylor würde ich mir wünschen das sie mal einen Nummer 1 in den offiziellen Hot 100 schafft. Das schaffte bisher kaum ein Country Künstler – weder Garth Brooks usw.
Paar Songs der Platte hätten Nummer 1 Potential.
In Deutschland wird es mal Zeit für einen Wetten dass auftritt.

Salem
Gast
Salem

Taylor hat einen weiteren unglaublichen Rekord aufgestellt:
10 Nummern ihres neuen Albums “Speak Now” sind in den Billboard TOP100, insgesamt hat sie sogar 11 Titel drin!
Musikalisch und textlich steht sie für mich sowieso haushoch über allen anderen! Sie hat alle Songs der CD komplett selbst geschrieben, (mit)arrangiert, singt natürlich und hat selbst Gitarrenparts übernommen! Außerdem ist alles komplett “handgemacht” und das merkt man, das hat einfach Herz! Das ist auch noch ein großer Unterschied zu den teilweise doch sehr synthetisch klingenden anderen erfolgreichen Produktionen!

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Taylor Swift hatte noch nie einen Nummer 1 Hit in den Billboard Top 100 USA – dazu zählen ja auch das Radio Airplay/Downloads.
Im Airplay und bei den Digital Songs war Taylor in den USA mehrfach die Nummer 1.
Was die Hitparade angeht führt Rihanna in den 2000ern mit 8 Nummer 1 Hits in den offiziellen Top 100.
Bisher schaffte Taylor Swift zweimal die 2 in der Billboad Hot 100.

Bei den Albenverkäufen schlägt Taylor Rihanna um längen.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Keisha gelang neuer Rekord, 6 Top 10 Hits in den USA innerhalb von gerade mal 11 Monaten.

Tik Tok Platz 1 (5 Millionen downloads)
Bla blah Platz 7 (2 Millionen downloads)
Your love is my drug Platz 4 (1 Million Downlaods)
Take it off Platz 8 (1 Million Downloads)
We are who we are Platz 1 (bisher 600.000 Downloads)
“My First Kiss”(with 3OH!3) Platz 9 (500.000 Downloads)

bereits über 10 Millionen Downloads alleine in den USA ihrer Singles.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Alexander
wenn dann musst du 12 Monate nehmen. Da hat dann aber wohl Taylor Swift mehr Nummer 1 Hits geschafft (zumindest bei Download Tageslisten)

LG
Dean
OLJO-Team

oli
Gast
oli

Andrea Bergs Schlageralbum ist auf Platz 18 der am meistverkauftesten Alben in der 45. Woche, das gibt mediatraffic bekannt.

Damit lässt sie Ne-Yo, Justin Bieber oder Michael Bublé keine Chance!

Das kann nur eine Andrea Berg!

chris
Gast
chris

Breaking News: Das neue Album von MJ soll den Titel “Michael” bekommen. Die erste Single “Breaking News” soll bereits nächsten Montag auf der offizielen Seite zu hören sein!

Steph Schuster
Gast
Steph Schuster

Hier sind übrigens Edita’s Siegertitel: editaabdieski.com – eine gute Wahl, finde ich!!!

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Keisha gelingt der Coup! We are who we r von Null auf Platz 1 in den USA.

Das ist erst die 17. Nummer in der der Geschichte der Top 100 in den USA die von 0 auf Platz 1 eingestiegen ist.