Musik-Business
verfasst von OLJO-Team

X Factor 2011: David Pfeffer gewinnt VOX Castingshow.

Diesen Artikel teilen per:

Nach einer langatmigen über 3stündigen Finalshow wurde kurz nach 23.15h der Sieger der Musikcastingshow X-Factor 2011, ausgestrahlt vom Bertelsmann Fernsehsender VOX, bekannt gegeben.
Von den VOX Zuschauern, die im Verlauf der Sendung 0,50€ für einen Anruf ausgeben wollten, hatten sich 60,5% für David Pfeffer als Sieger ausgesprochen. X-Factor Zweite wurde Raffaela Wais mit 39,5% der abgebenen Stimmen. Dritte wurden das Duo Nica & Joe, die im Verlauf der Sendung durch den Rost gefallen waren, da sie nicht genug Votings erhalten hatten.

 
Eine gesonderte Siegprämie gab es bei X-Factor 2011 diesmal nicht. Alle drei Finalteilnehmer haben offensichtlich bei Sony Music Entertainment Germany einen Plattenvertrag erhalten. Eigentlich war nur für den Sieger ein Vertrag ausgelobt worden. Alle drei haben bereits heute eine Single, nämlich ihren jeweiligen Finalsong (wir berichteten) veröffentlicht. Alle drei haben auch schon ein Musikvideo für ihren Song abgedreht. Alben werden nachfolgen (David Pfeffers und Nica & Joes Alben sind bereits vorbestellbar). Ab dem 16.12.2011 wird auf jeden Fall das Album der X-Factor 2011 Drittplatzierten Nica & Joe auf den deutschsprachigen Markt kommen, wahrscheinlich zeitgleich mit dem David Pfeffer Album. Raffaela Wais hat ebenfalls ‘mal schnell’ ein Album eingesungen.
Anscheinend aber verspricht man sich grad von Nica & Joe bei VOX und auch bei Sony Music einen kommerziellen Erfolg.

 
Der Sieg von David Pfeffer ist keine Überraschung. Er galt schon seit einigen Wochen als aussichtsreichester Kandidat auf den Sieg. Trotz allem waren seine gezeigten Leistungen zwar ordentlich, aber eben ohne den ‘wow’ Effekt. Dafür versemmelt der gute David doch zu viele Töne. Mag sein, dass das durch Lampenfieber mitverursacht wird. Unschön ist es dennoch auf jeden Fall.
Intonationsunstimmigkeiten und zahlreiche leicht bis schwer schräge Töne musste man im Finale aber auch des Öfteren bei der Wais und Nica & Joe feststellen. Das Gesamtniveau der 3 X-Factor Finalisten war wohl eher ‘naja kann man sich anhören’. Einen besonderen X-Factor ‘wow’-Effekt haben wir jedoch keinen hören, oder iwie fühlen können.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei